Das sagt Natalie:

Hallo, ich heiße Natalie und studiere seit dem Wintersemester 2013/2014 Wirtschaftsingenieurwesen mit der Vertiefungsrichtung Automation und Robotik an der Hochschule Fulda. Da ich nach meinem Abitur nicht sofort wusste was ich studieren sollte und mich auch nicht gleich wieder an den Schreibtisch setzen wollte, legte ich ein Jahr Pause zur Orientierung ein. In diesem Jahr arbeitete ich als Streetworkerin bei Teen Challenge Berlin e. V., einer christlichen Sucht- und Lebenshilfe, absolvierte ein Praktikum im Umweltzentrum der Deutschen Bahn, nutzte die Beratungsmöglichkeiten des Arbeitsamtes und verschiedener Hochschulen und kam so Schritt für Schritt meiner endgültigen Studienwahl näher. Mittlerweile bin ich im 6. Semester und weiterhin glücklich mit meiner Wahl. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist für mich die perfekte Mischung zwischen Elektroingenieurwesen und der Betriebswirtschaftslehre. Das Studium ist zwar in manchen Bereichen sehr herausfordernd, vor allem im technischen Grundlagenstudium (1. – 3. Semester), doch sobald man in den Laboren steht, erkennt man wofür man so hart gepaukt hat und wird mit interessanten Versuchen belohnt. Der betriebswirtschaftliche Teil meines Studiums ist durch die Erfahrungen der Professoren/innen aus dem Berufsleben sehr interessant und praxisnah. Ich teile gerne meine Erfahrungen mit Dir.

Daher schreib mir,

… wenn Du wissen möchtest was mich auf meiner Studiensuche geprägt hat und was mir bei der Orientierung half.

… wenn Du mehr über meinen Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (WI) oder den Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik (ET) erfahren möchtest.

… wenn Du Informationen und Tipps zum Studentenleben in und um Fulda möchtest.

… oder sonstige Fragen rund ums Studieren hast.

Deine Nachricht an Natalie:

natalie.koenig@et.hs-fulda.de