Seminar Unternehmensgründung

Ihr Weg zum Businessplan

Im Seminar erlernen Sie unternehmerisches Denken und Handeln. Nicht nur für die berufliche Option Selbständigkeit, auch für eine Karriere im Angestelltenverhältnis ist es wichtig, die Folgen getroffener Entscheidungen abschätzen zu können und Zusammenhänge zwischen Entscheidungsbereichen zu verstehen.

In den Seminaren Unternehmensgründung I als theoretischer Baustein und  Unternehmensgründung II als Praxisteil werden betriebswirtschaftliche Grundlagen wie Marketing, Finanzierung und Kostenrechnung vernetzt und in einem Businessplan zusammengeführt. Dabei werden unter anderem auch Soft Skills wie Kreativität und Präsentationstechnik gestärkt.

Seminarinhalte

Im Seminar lernen Sie den kompletten Prozess der Unternehmensgründung kennen. Inhalte sind:

  • Entwicklung einer Geschäftsidee und Umsetzung bis zur Gründung
  • Erstellung eines Businessplans zur eigenen Geschäftsidee
  • Erkennen der rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen
  • Ausbau der erforderlichen persönliche Kompetenzen, Stärken und Schwächen als Gründer und Unternehmer

Ort und Zeit

Das Seminar findet immer donnerstags von 15.20 Uhr bis 16.50 Uhr und 17.10 Uhr bis 18.40 Uhr im Raum E 109 statt. Insgesamt sind es 15 Termine.

Anmeldung

  • Studierende des Fachbereichs AI melden sich über System2teach an.
  • Studierende der Fachbereiche OE und W melden sich über QISPOS an.
  • Studierende der übrigen Fachbereiche melden sich bitte direkt per E-Mail an Claudia Steinhauer an.

Anerkennung

  • In den Fachbereichen AI, OE, SK und W wird das Seminar mit 5 ECTS anerkannt.
  • Im Fachbereich PG werden die absolvierten Stunden im Rahmen des Moduls "Berufsfeldorientierung" anerkannt.
  • Im Fachbereich SK werden die absolvierten Stunden im Modul "Studium Generale“ anerkannt.

Ihr Dozent

Thomas Köbberling

Prof.

Thomas Köbberling

Betriebswirtschaft • Volkswirtschaft • Wirtschaftsinformatik

Gebäude 46, Raum 023
Prof. Thomas Köbberling +49 661 9640-393
Sprechzeiten
Montags 11.30 - 12.30 Uhr und nach Vereinbarung; in den vorlesungsfreien Zeiten nur nach Vereinbarung